sorten

Jede SCHLÄCK Glacésorte spielt mit den Assoziationen, Klischées aber auch Überraschungen eines Zürcher Stadtkreises. Für den Sommer 2017 wurden fünf Glacésorten ausgearbeitet, die Ideen für die weiteren sieben stehen.

Alle Sorten sind rein aus natürlichen Zutaten hergestellt und haben einen reduzierten Zuckergehalt. Die Sorbets sind zudem vegan. Es werden ausschliesslich Bio-Milchprodukte und Bio-Früchte verarbeitet. Mindestens eine Zutat stammt aus dem jeweiligen Stadtkreis.

Kreis 2: Wollishofen, Leimbach, Enge
«Milchfabrik»: Fior-di-latte-Rosmarin
mit Milch vom Leimbihof

Kreis 3: Alt-Wiedikon, Friesenberg, Sihlfeld
«Hipschtär»: Himbeer-Rose
mit Rosenprodukten von Blütenschmaus

Kreis 4: Werd, Langstrasse, Hard
«Cheib»: Honig-Lavendel
mit Langstrassenhonig

Kreis 7: Fluntern, Hottingen, Hirslanden, Witikon
«Züriberg»: Caramel-Alpensalz
mit Caramelwürfel von EdelTäfeli (Limitierte Edition)

Kreis 10: Wipkingen, Höngg
«Schrebergartä»: Heidelbeer-Basilikum
mit Beeren und Kräutern vom Obsthaus Wegmann

 

coming soon

Bis zur nächsten Saison wird noch fleissig getüftelt in der SCHLÄCK Glacéküche – hier findet ihr den aktuellen Stand der Ideen für die weiteren Stadtkreis-Sorten:

Kreis 1: Rathaus, Hochschulen, Lindenhof, City
«Belle Hélène»: Schokolade-Birne

Kreis 5: Gewerbeschule, Escher-Wyss
«Toni»: Joghurt-Holunder

Kreis 6: Unterstrass, Oberstrass
«Stolze»: Erdbeer-Rhabarber

Kreis 8: Seefeld, Mühlebach, Weinegg
«Badi»: Melone-Minze

Kreis 9: Albisrieden, Altstetten
«Lindäplatz»: Feige-Walnuss

Kreis 11: Affoltern, Oerlikon, Seebach
coming soon

Kreis 12: Saatlen, Schwamendingen-Mitte, Hirzenbach
coming soon